Einführung des internationalen Osmium Identification Codes und der internationalen Osmium Datenbank

Die Einführung des internationalen Osmium Identification Codes und der internationalen Osmium Datenbank bieten beispiellose Sicherheit für den weltweiten Handel mit "dem letzten Edelmetall"



Das deutsche Osmium-Institut gibt bekannt, dass die Internationale Osmium-Datenbank gestartet wurde und nun online zugänglich ist. Die Datenbank enthält eindeutige Identifizierungsmerkmale für jedes einzelne Stück Osmium, welches auf dem Markt zirkuliert... weiterlesen →

QIAGEN verkündet neue Kooperation zur Entwicklung eines Begleitdiagnostikums als Entscheidungshilfe bei der Behandlung von Patienten mit PIK3CA-Mutation bei fortgeschrittenem Brustkrebs

Beschleunigte klinische Einsatzbereitschaft des Tests zur Unterstützung der Identifizierung von Patienten, die für den neuartigen Novartis PIK3-Inhibitor BYL719 (alpelisib) geeignet sind

QIAGEN N.V. (NYSE: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gab heute bekannt, dass derzeit ein klinisches Programm zur Entwicklung eines Molekulartests als Begleitdiagnostikum durchgeführt wird, der eine Entscheidungshilfe in Bezug auf die Anwendung des... weiterlesen →

Mehr Effizienz bei chemischen Reaktionsverfahren

VDI ZRE veröffentlicht neue Prozessvisualisierung und Ressourcencheck

Bei chemischen Reaktionsverfahren wird eine beträchtliche Menge an Rohstoffen und Energie eingesetzt. Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) hat zwei neue Arbeitsmittel entwickelt, die vor allem kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) der Branche... weiterlesen →

MorphoSys präsentiert aktualisierte klinische Daten aus der L-MIND-Studie mit MOR208 in Kombination mit Lenalidomid im aggressiven Lymphom (DLBCL) auf ASH-Jahrestagung 2018

Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment; MDAX & TecDAX, NASDAQ: MOR) hat heute in einem Vortrag (oral presentation) auf der 60. Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH) 2018 in San Diego, USA, Daten aus der laufenden einarmigen... weiterlesen →

mindUp forscht an der Erkennung von Fake-Online-Shops auf gehackten Webseiten

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert im Bereich "KMU-innovativ - Einstiegsmodul" die Bildung einer Forschungskooperation zur Erkennung und Bekämpfung von Cybercrime im Umfeld von Fake-Online-Shops

Die mindUp Web + Intelligence GmbH setzt ihr technisches Know-How im Bereich Web-Mining und Künstliche-Intelligenz innerhalb eines Forschungsprojektes ein, um gehackte Seiten von sog. Fake-Online-Shops zu erkennen und dadurch die Webseitenbetreiber und... weiterlesen →